Telefonische Terminvereinbarung
Mo ‐ Fr 8 ‐ 12 Uhr
0341-225 70 70
Startseite
prev
next

Perfektes System
durch integrierte Versorgung

Auf über 1000 qm kooperiert das Gelenkzentrum Leipzig und die MIO Sportklinik auf ihrem Spezialgebiet der Knie-, Schulter- und Sportverletzungen. Dies bietet nicht nur uns ein angenehmes Arbeiten, sondern garantiert insbesondere unseren Patienten eine optimale medizinische Versorgung.

Dr. med. habil. Tim Rose
einer der besten Orthopäden Deutschlands.

er wird sowohl dem Gebiet der "Kniechirurgie" als auch auf dem Gebiet der "Sportorthopädie" in der Focus Ärzteliste empfohlen. 

Laminar Airflow
Reinluft im OP ohne Kompromisse

 

Die elektronisch gesteuerte Klimaanlage erreicht durch mehrere Filterstufen und einer speziellen Klimadecke über dem OP-Gebiet mit laminarer Überdruckströmung eine gleichbleibende keimarme Luft, welche der höchst möglichen Reinheitsklasse (A1 nach DIN 1946-4) entspricht.

geprüfte Qualität nach ISO 9001
einzige zertifizierte orthopädische Privatklinik in Sachsen

Durch die Zertifizierung der Arbeitsabläufe und Verantwortlichkeiten haben wir unseren hohen Standard in der Sicherheit unserer Patienten und in der Qualität unserer Behandlung bewiesen. 

Digitale HD Technik im OP
für eine maximale Performance 

 

Beide Operationssäle sind mit digitaler HD Technik für die Endoskopie ausgestattet. Durch die hochauflösende Digitaltechnik können die Bilder präziser und "plastischer" dargestellt werden. 

Perfektes System
durch integrierte Versorgung

Auf über 700 qm kooperiert das Gelenkzentrum Leipzig und die MIO Sportklinik auf ihrem Spezialgebiet der Knie-, Schulter- und Sportverletzungen. Dies bietet nicht nur uns ein angenehmes Arbeiten, sondern garantiert insbesondere unseren Patienten eine optimale medizinische Versorgung.

 

 

 

Perfektes System
durch integrierte Versorgung

Auf über 700 qm kooperiert das Gelenkzentrum Leipzig und die MIO Sportklinik auf ihrem Spezialgebiet der Knie-, Schulter- und Sportverletzungen. Dies bietet nicht nur uns ein angenehmes Arbeiten, sondern garantiert insbesondere unseren Patienten eine optimale medizinische Versorgung.

geprüfte Qualität nach ISO 9001
einzige zertifizierte orthopädische Privatklinik in Sachsen

Durch die Zertifizierung der Arbeitsabläufe und Verantwortlichkeiten haben wir unseren hohen Standard in der Sicherheit unserer Patienten und in der Qualität unserer Behandlung bewiesen. 

Perfektes System
durch integrierte Versorgung

Auf über 700 qm kooperiert das Gelenkzentrum Leipzig und die MIO Sportklinik auf ihrem Spezialgebiet der Knie-, Schulter- und Sportverletzungen. Dies bietet nicht nur uns ein angenehmes Arbeiten, sondern garantiert insbesondere unseren Patienten eine optimale medizinische Versorgung.

Gelenkzentrum Dr. Rose

Spezielle Gelenkchirurgie
Sportverletzungen

 


Richard-Lehmann-Str. 21
04275 Leipzig
Tel: 0341/2257070


zertifiziert nach ISO 9001:2008

Dr. Tim Rose - Publikationen

Akute und chronische osteochondrale Läsionen am Talus
Josten Ch, Rose T. Orthopäde (1999) 28: 500-508

Die bilateraleverhakte dorsale Humeruskopfluxationsfraktur beim Konvulsivtrauma
Rose T, Lill H, Engel T, Josten CH. Akt. Traumatologie (2000) 30: 62-66

Die retropatellare Knorpel-Knochen-Transplantation – Eine Behandlungsmöglichkeit bei schweren Knorpelschaden
Rose T, Lill H, Katscher S, Josten Ch. Der Unfallchirurg (2000) 103: 999-1002

Anterosuperior Labrum Lesions of the Shoulder Joint - Pathogenesis, Arthroscopic Treatment and Results Rose
T, Hepp P, Korner J, Josten C, Lill H. Knee Surg Sports Traumatol Arthroscopy (2002): 10: 316-320

Die Knorpel-Knochen-Transplantation - was ist gesichert
Rose T, Lill H, Josten C Trauma Berufskrankheiten (2003); 5 (Suppl 2): 200-205

Gene therapy to improve the osteogenesis in bone lesions with severe soft tissue damage Rose
T, Peng H, Usas A, Kuroda R, Lill H, Fu FH, Huard J Langenbeck’s Archive of Surgery (2003) 388(5):356-65

The role of cell type in bone healing mediated by ex vivo gene therapy
Rose T, Peng H, Shen HC, Usas A, Kuroda R, Lill H, Fu FH, Huard J Langenbeck’s Archive of Surgery (2003) 388(5):347-55.

Arthroskopie bei anteriorer Gelenkpathologie des oberen Sprunggelenks - Pathogenese, Therapie und Ergebnisse
Rose T, Lill H, Josten C. Sportverletzung – Sportschaden (2003) 17(4):176-80.

Arthroscopic Reconstruction of the Anterior Cruciate Ligament: Patellar Ligament vs. Hamstring Graft – Results of the Rehabilitation Period in a Prospective Study
Rose T, Lill H, Engel T, Bernhard J, Josten C Knee Surg Sports Traumatol Arthroscopy (2004) 12: 189-197

The autologous osteochondral transplantation of the knee: clinical results, radiographic findings and histological aspects
Rose T, Craatz S, Hepp P, Raczynski C, Weiß J, Josten C, Lill H Archive of Trauma and Orthopedic Surgery, 2005 Nov;125(9):628-37

Gentechnologische Behandlungsmöglichkeiten beim Knochendefekt
Rose T, Peng H, Usas A, Kuroda R, Fu FH, Huard J Unfallchirurg  2005 108: 25–34

Autologous osteochondral mosaicplasty for treatment of a posttraumatic defect of the lateral tibial plateau: a case report with two-year follow-up
Rose T, Lill H, Hepp P, Josten C. J Orthop Trauma. 2005 Mar;19(3):217-22.

The autologous osteochondral transplantation of the knee: clinical results, radiographic findings and histological aspects
Rose T, Craatz S, Hepp P, Raczynski C, Weiss J, Josten C, Lill H. Arch Orthop Trauma (2005)

Prospective randomized clinical comparison of femoral transfixation vs. Bioscrew fixation in hamstring tendon ACL reconstruction – A preliminary report
Rose T, Hepp P, Venus J, Stockmar C, Josten C, Lill H.Knee Surgery Sportsmedicine Arthroscopy. E-pub Februar 2006.

Verletzungen beim Fußball
Rose T, Imhoff AB Deutsches Ärzteblatt (2006) 103 (23): 1611-1616

Typische Verletzungen beim Fußball
Rose T, Gradinger R, Imhoff AB MMW Fortschr Med (2006) 148 (23:32-34

Complications following transgeniculare osteotomies
Rose T, Imhoff A Operative Techniques in Orthopaedics, 2007

Fracture-dislocations of the elbow joint – strategy for treatment and results
Lill H, Korner J, Rose T, Hepp P, Verheyden P, Josten C.Arch Orthop Trauma Surg (2001) 121: 31-37

Arthroscopic Assisted Simultaneous Reconstruction of the Posterior Cruciate Ligament and the Lateral Collateral Ligament using Hamstrings and Absorbable Screws
Lill H, Glasmacher S, Korner J, Rose T, Verheyden P, Josten C. Arthroscopy (2001) 17(8): 892-7.

Mikroskopisch-anatomische Untersuchungen an autologen menschlichen Knorpel-Knochen-Transplantaten (OATS) am Kniegelenk
Scheller W, Craatz St, Künzel E, Weiß J, Schmidt W, Rose T, Lill H. Ann. Anat. 184 Suppl. (2002): 131-132

Fresh meniscal allograft transplantation and autologous ACL/PCL-reconstruction in a patient with complex knee trauma following knee dislocation
Lill H,  Hepp P, Rose T,  Engel T, Kunzel E, Josten C. Scand J Med Sci Sports. 2004 Apr;14(2):112-5.

The Locking-Proximal-Humerus-Plate (LPHP®) used in humeral head fractures through the anterior-superior-delta-splitting approach - technique and results
H. Lill, P. Hepp, T. Rose, K. König, C. Josten Zentralbl Chir. 2004 Jan;129(1):43-8

Mennen clamp-on plate fixation of periprosthetic fractures of the humerus after shoulder arthroplasty--a report on 3 patients
Lill H, Hepp P, Rose T, Korner J, Josten C. Acta Orthop Scand. 2004 Dec;75(6):772-4.

Tissue engineering von Knorpelzellen
Hepp P, Bader A, Josten C, Rose T, Schulz R. Arthroskopie 2005; 18,3:233-238

Neue Therapieoptionen bei komplexen Humeruskopffrakturen – Einsatz der inversen Schulterendoprothese
Tischer, T, Rose T, Imhoff AB Orthopädie und Rheuma (2005) 5: 30-33

Cartilage repair using bone morphogenetic protein 4 and muscle derived stem cells
Kuroda R, Usas A, Kubo S, Corsi K, Peng H, Rose T, Cummins J, Fu FH, Huard J. Arthitis and Rheum. 2006 Feb;54(2):433-42.

Diagnostik von proximalen Humerusfrakturen
Sandmann G, Rose T, Imhoff AB In Der Proximale Humerus, Hrsg. H.Lill, Springer-Verlag, 2006

Primäre Frakturversorgung der Humeruskopffraktur mit Reversed Prothese
Tischer T, Rose T, Imhoff AB In “Der Proximale Humerus, Hrsg. H.Lill, Springer-Verlag, 2006

Bandverletzungen am Kniegelenk Teil II
Ulmer M, Rose T, Imhoff A Orthopädie und Unfallchirurgie up2date 1/2006, 391-414

The reverse shoulder prosthesis for primary and secondary treatment of proximal humeral fractures: a case report
Tischer T, Rose T, Imhoff AB. Arch Orthop Trauma Surg. 2008 Sep;128(9):973-8. Epub 2007 Dec 20.

Do we need synthetic osteotomy augmentation materials for opening-wedge high tibial osteotomy
Aryee S, Imhoff AB, Rose T, Tischer T. Biomaterials. 2008 Sep;29(26):3497-502. doi: 10.1016/j.biomaterials.2008.05.027. Epub 2008 Jun 16.

Dr. Tim Rose - Abstracts

Die gekreuzte Schraubenosteosynthese proximaler Humerusfrakturen
Rose T, Lill H, Hepp P, Josten C Deutsche Gesellschaft für Chirurgie Kongressband (2001): 354

The anterior superior labral lesion in overhead athletes – therapy + results
Rose T, Verheyden P, Josten Ch, Lill H Eur J Sports Traumatol rel res (2001); 23(1): 56

Die vordere obere Labrumläsion beim Überkopfsportler – Therapie + Ergebnisse
Rose T, Verheyden P, Josten Ch, Lill H Sport Orthop Traumatol (2001); 17(2): 121-122

Therapie der vorderen Kreuzbandruptur  unter dem Aspekt der frühzeitigen Sportfähigkeit
Engel T, Rose T, Josten Ch, Lill H Sport Orthop Traumatol (2001); 17(2): 121-122

Wertigkeit der OSG-Arthroskopie nach Distorsionstrauma und beim „Fußballergelenk“
Korner J, Rose T, Josten Ch, Lill H Sport Orthop Traumatol (2001); 17(2): 121-122

Die zellvermittelte Gentherapie von Segmentdefekten des Femurs bei der Ratte durch retro-BMP4 exprimierende Muskelzellen und Knochenmarkzellen
Rose T, Shen HC, Peng H, Usas A, Josten C, Fu FH, Huard J. Zentralblatt für Chirurgie (2002); 127:797-816

Die Rolle des Zelltyps für die ex-vivo Gentherapie bei der zellvermittelten Applikation von BMP-4 zur Knochenneubildung
Rose T, Peng H, Shen H, Usas A, Fu F, Huard J Chirurgisches Forum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2003

Die Knochenheilung im osteoporotischen Rattenmodell und deren gentherapeutische Behandlungsmöglichkeit mittels retro-BMP4 -(Bone morphogenic Protein 4) -transduzierter Zellen
Rose T, Peng H, Usas A, Josten C, Fu FH, Huard J Chirurgisches Forum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2004

Die Knochenheilung im osteoporotischen Rattenmodell und deren gentherapeutische Behandlungsmöglichkeit mittels retro-BMP4 transduzierter Zellen
Rose T, Peng H, Usas A, Josten C, Fu FH, Huard J Osteologie – Osteology (2004) 13(Suppl 1)

Anterosuperior Labrum Lesions of the Shoulder Joint - Pathogenesis, Arthroscopic Treatment and Results
Rose T, Hepp P, Korner J, Josten C, Lill H. Knee Surg Sports Traumatol Arthroscopy (2003); 11(3): 201

AGA-Pittsburgh-Research-Fellowship 2002
Rose, T Arthroskopie (2003); 16(1): 65-66

Dr. Tim Rose - Voträge

Das Fußballer-Sprunggelenk
Rose T, Lill H, Josten Ch 4. Leipziger Symposium für Sportorthopädie und Traumatologie, 10.12.99, Leipzig

Wertigkeit der OSG-Arthroskopie nach Distorsionstrauma und beim Fußballergelenk
Rose T, Lill H, Josten Ch. 10. Kongreß der Chirurgenvereinigung Sachsen-Anhalt, 25.-27. Mai 2000, Halle

Ligamentum patellae versus Semitendinosus/Gracilis-Sehne zum Ersatz des vorderen Kreuzbandes
Rose T, Lill H, Josten Ch 10. Kongreß der Chirurgenvereinigung Sachsen-Anhalt, 25.-27. Mai 2000, Halle

Die arthroskopische Therapie der vorderen oberen und oberen Labrum-Läsion
Rose T, Lill H, Verheyden P, Josten Ch 10. Kongreß der Chirurgenvereinigung Sachsen-Anhalt, 25.-27. Mai 2000, Halle

Ligamentum patellae versus Semitendinosus/Gracilis-Sehne zum Ersatz des vorderen Kreuzbandes
Rose T, Lill H, Verheyden P, Josten Ch 64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 10.-13.09.00 Hannover

Ligamentum patellae versus Semitendinosus/Gracilis-Sehne zum Ersatz des vorderen Kreuzbandes
Rose T, Lill H, Engel T, Josten Ch ARCHIS-Tagung 2000, 17.-18.11.00, Leipzig

Operative Therapiemöglichkeiten des Knorpelschadens – Was ist möglich Rose T, Lill H, Josten Ch Symposium „Der Knorpelschaden“, 24.01.01, Leipzig

Die gekreuzte Schraubenosteosynthese proximaler Humerusfrakturen
Rose T, Lill H, Josten Ch 118. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 01.-05. Mai 2001, ICM München

Die vordere obere Labrumläsion beim Überkopfsportler – Therapie + Ergebnisse „The anterior superior labral lesion in overhead athletes – therapy + results”
Rose T, Verheyden P, Josten Ch, Lill H 16. Jahreskongreß der GOTS, 28.Juni – 01. Juli 2001, München 1. European Congress in Orthopedic Sports Medicine (EFOST)

Wertigkeit der OSG-Arthroskopie nach Distorsionstrauma und beim „Fußballergelenk“
Rose T, Korner, J, Lill H, Josten Ch 16. Jahreskongreß der GOTS, 28.Juni – 01. Juli 2001, München 1. European Congress in Orthopedic Sports Medicine (EFOST)

Neue operatives Verfahren bei der Knorpel-Knochen-Transplantation-klinische Ergebnisse
Rose T, Lill H, Josten Ch Sächsischer Chirurgenkongress, 26.-28. August 2001, Plauen

Knorpel-Knochen-Transplantation
Rose T, Lill H, Josten Ch 1. Leipziger Arthroskopiekurs unter dem Patronat der AGA, 06. – 08.09.2001, Leipzig

Die zellvermittelte Gentherapie von Segmentdefekten des Femurs bei der Ratte durch retro-BMP4 exprimierende Muskelzellen und Knochenmarkszellen
Rose T, Shen HC, Peng H, Usas A, Josten C, Huard J Mitteldeutscher Chirurgenkongress, 26. – 28.09.2002, Leipzig

Robotergestützte Arthroskopie der Schulter – Evaluation und Perspektiven
Rose T, Strauss G, Falk V, Lill H, Schmidt ,Josten Ch. CURAC, 04./05.10.2002, Leipzig

Gene Therapy to improve osteogenesis in fractures with severe soft tissue demage
Rose T, Peng H, Kuroda R, Usas A, Josten C, Fu F, Huard J Significance of Musculo-skeletal Soft Tissue on Pre-Operative Planning, Surgery and Healing 13th and 14th February 2003, Charité Campus Virchow Clinic, Berlin, Germany

Tissue engineering of skeletal muscle
Rose T, Huard J Significance of Musculo-skeletal Soft Tissue on Pre-Operative Planning, Surgery and Healing 13th and 14th February 2003, Charité Campus Virchow Clinic, Berlin, Germany

ACL Reconstruction using different fixation methods
Rose T (Referent + Instruktor) III. Internationaler Berliner Kurs für Knie, Schulter und Schulterprothetik März 2003, Freie Universität Berlin

Live-Demo (Kadaver) “ACL Reconstruction + Autologous osteochondral transplantation”
Rose T III. Internationaler Berliner Kurs für Knie, Schulter und Schulterprothetik März 2003, Freie Universität Berlin

Die Rolle des Zelltyps für die ex-vivo Gentherapie bei der zellvermittelten Applikation von BMP-4 zur Knochenneubildung
Rose T, Peng H, Usas A, Josten C, Fu FH, Huard J - Preisträgersitzung -Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2003, München

ACL Reconstruction + Autologous osteochondral transplantation
Rose T IV. Internationaler Berliner Kurs für Knie, Schulter und Schulterprothetik September 2003, Freie Universität Berlin

Live-Demo (Kadaver) “ACL Reconstruction + Autologous osteochondral transplantation”
Rose T IV. Internationaler Berliner Kurs für Knie, Schulter und Schulterprothetik September 2003, Freie Universität Berlin

Schulterinstabilität – Biomechanik und Klassifikation
Rose T, Lill H, Josten Ch 2. Leipziger Arthroskopiekurs unter dem Patronat der AGA, 05. – 06.09.2003, Leipzig

Robotergestützte Arthroskopie der Schulter – Evaluation und Perspektiven“
Rose T Jahrestagung der DVSE 2003, Heidelberg

Die autologe Knorpel-Knochen-Transplantation: klinische Ergebnisse und histologische Besonderheiten
Rose T, Hepp P, Raczynski C, Craatz S, Lill H, Josten C 12. Jahrestagung der Sächsischen Chirurgenvereinigung 2003, Meißen

Die Rolle des Zelltyps für die ex-vivo Gentherapie bei der zellvermittelten Applikation von BMP-4 zur Knochenneubildung
Rose T, Peng H, Usas A, Josten C, Fu FH, Huard J Jahrestagung der Gesellschaft für plastische und Wiederherstellungschirurgie 2003, Leipzig

Die Knochenheilung im osteoporotischen Rattenmodell und deren gentherapeutische Behandlungsmöglichkeit mittels retro-BMP4 (Bone morphogenic Protein 4) transduzierter Zellen
Rose T, Peng H, Usas A, Josten C, Fu FH, Huard J Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie 2003, Berlin

Das vordere Kreuzband – vom Kunstband zur Gentherapie
Rose T, Dies academicus der Universität Leipzig 2003, Leipzig

Gelenkflächenrekonstruktion mit OATS
Rose T, 2. Symposium für Tennis- und Skimedizin, St. Anton/Arlberg 10.-13.12.2003, Österreich

Die Knochenheilung im osteoporotischen Rattenmodell und deren gentherapeutische Behandlungsmöglichkeit mittels retro-BMP4-(Bone morphogenic Protein 4)-transduzierter Zellen
Rose T, Peng H, Usas A, Josten C, Fu FH, Huard J Osteologie 2004 und 31. Jahrestagung der NOV, 3.-7.03.2004, Leipzig

Therapiekonzepte ellenbogennaher Verletzungen – konservativ, arthroskopisch, offen
Rose T, Lill H, 6. Internationaler Kongress für Wintersportmedizin, 26-29.02.2004, Garmisch-Partenkirchen

Muscle-derived Cell-Mediated BMP4 Delivery improves Bone Formation during early Phase of Osteoporotic Fracture Healing
Rose T, Peng H, Usas A, Fu FH, Huard J Annual Meeting of the Orthopedic Research Society 2004, San Francisco, USA

Die autologe Knorpel-Knochen-Transplantation: klinische Ergebnisse und histologische Besonderheiten
Rose T, Hepp P, Raczynski C, Craatz S, Lill H, Josten C 121. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2004, Berlin

Die Knochenheilung im osteoporotischen Rattenmodell und deren gentherapeutische Behandlungsmöglichkeit mittels retro-BMP4 (Bone morphogenic Protein 4) transduzierter Zellen
Rose T, Peng H, Kuroda R, Fu FH, Huard J 121. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 2004, Berlin

Knorpeltherapie – State of the art
Rose T Arthroskopiesymposium 07/2004, Leipzig

Live-Surgery „Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes mit TransFix“
Rose T Arthroskopiesymposium 07/2004, Leipzig

Sprunggelenkfrakturen und Luxation
Rose T Sport-Ortho-Kongress, 09/2004, Fleesensee

Ellenbogenfrakturen
Rose T 9. Internationaler Schulterkurs 10/2004, München

Shoulderinstability
Rose T Shoulder-Academy 10/2004, Berlin

Live-Surgery „Shoulderinstability“
Imhoff A, Rose T Shoulder-Academy 10/2004, Berlin

Die Knochenheilung im osteoporotischen Rattenmodell und deren gentherapeutische Behandlungsmöglichkeit mittels retro-BMP4 (Bone morphogenic Protein 4) transduzierter Zellen
Rose T, Peng H, Kuroda R, Fu FH, Huard J Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie 2004, Berlin

Ersatz des hinteren Kreuzbandes
Rose T, Hepp P, Josten C, Lill H Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie 2004, Berlin

Fixation vorderes Kreuzband
Rose T 3. Symposium für Tennis- und Skimedizin, St. Anton/Arlberg 2004, Österreich

Frakturen des Ellenbogens
Rose T, 3. Bad Dübener Tage der Sportmedizin 01/2005, Oberwiesenthal

Frakturen des Kalkaneus und des Talus
Rose T 7. Internationaler Kongress für Wintersportmedizin 1/2005, Garmisch-Partenkirchen

Bohrkanalerweiterung nach vorderer Kreuzbandplastik
Rose T BVASK-Kongress 05/2005, Hamburg

Live-Surgery „shoulder stabilization“
Imhoff A, Rose T 1. Shoulder Advanced Course, 01.06. – 05.06.2006, Annecy

Die Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes – double bundle eine Alternative?
Rose T 3. Leipziger-Hannoveraner Arthroskopiekurs, 01.-03.09.2005, Leipzig

Die hintere Kreuzbandplastik in double-bundle Technik
Rose T 3. Leipziger-Hannoveraner Arthroskopiekurs, 01.-03.09.2005, Leipzig

Arthroskopische Therapie beim Fußballergelenk
Rose T 3. Leipziger-Hannoveraner Arthroskopiekurs, 01.-03.09.2005, Leipzig

Live-Surgery „Arthroskopie oberes Sprunggelenk“
Rose T 3. Leipziger-Hannoveraner Arthroskopiekurs, 01.-03.09.2005, Leipzig

Arthroscopic Cuff Reconstruction
Rose T Advanced Arthroscopy Course of Shoulder-, Elbow-, Wrist-Joint, 23.-24.09.05 Wien

Kreuzbandrekonstruktion: double-bundle – double trouble?
Rose T AGA-Jahreskongress 30.09. – 02.10.2005, Frankfurt/M

Prospektiv randomisierte Untersuchung bei Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes mit TransFix und Bioschraube
Rose T, Hepp P, Venus J, Stockmar C, Josten C, Lill H. AGA-Jahreskongress 30.09. – 02.10.2005, Frankfurt/M

Stabilisierung des Schultergelenkes bei Re-Luxationen
Rose T 10. Internationaler Schulterkurs, 13.-15.10.2005 in München

Tipps und Tricks in der Arthroskopie der Schulter
Rose T 10. Internationaler Schulterkurs, 13.-15.10.2005 in München

Live-Demonstrationen verschiedener OP-Techniken an der Schulter
Rose T 10. Internationaler Schulterkurs, 13.-15.10.2005 in München

Prospektiv randomisierte Untersuchung bei Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes mit TransFix und Bioschraube
Rose T, Rose T, Hepp P, Venus J, Stockmar C, Josten C, Lill H. DGU/DGOOC Jahrestagung 19.-22.10.2005, Berlin

Arthroskopische Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
Rose T DGU/DGOOC Jahrestagung 19.-22.10.2005, Berlin

Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes in double bundle Technik
Rose T, Braun S 4. Bad Dübener Tage der Sportmedizin 06.-08.01.2006, Oberwiesenthal

Diagnostik der proximalen Humerusfraktur
Rose T, Sandmann G Symposium Proximaler Humerus, 13.-14.01.2006, Hannover

ACL-Reconstruction in double-bundle technique
Rose T Arthrex-Workshop, 27.02. -03.03.2006, Naples, FL, USA

Live-Surgery (Kadaver)„ACL-Reconstruction in double-bundle technique“
Rose T Arthrex-Workshop, 27.02. -03.03.2006, Naples, FL, USA

Knorpel-Knochen-Transplantation am Talus
Rose T, Imhoff A DAF, 17. -18. März 2006, Heidelberg

ACL-Reconstruction in double-bundle technique
Rose T Hot-Spot Knee, 21. -22. April 2006, Hamburg

Live-Surgery „ACL-Reconstruction in double-bundle technique“
Rose T Hot-Spot Knee, 21. -22. April 2006, Hamburg

Vor- und Nachteile der hohen tibialen Unmstellungsosteotomie in closed bzw. open wedge Verfahren
Rose T Süddeutscher Orthopädenkongress 27.-29. April 2006, Baden-Baden

Live Surgery und Workshop (Kadaver) „open wedge Osteotomie)
Rose T Süddeutscher Orthopädenkongress 27.-29. April 2006, Baden-Baden

Chirurgie des Vorfußes und Tenodesetechniken am Fuß – Vortrag und Workshop
Rose T Workshop-Arthrex, 31. April 2006, Karlsfeld

Athlets shoulder
Rose T ESSKA-Kongress, 23. – 27. Mai 2006, Innsbruck

Therapiemöglichkeiten der Hill-Sachs-Läsion
Rose, T., DVSE, 22. – 24. Juni 2006, Wildbad Kreuth

Double bundle reconstruction of the anterior cruciate ligament
Rose T Ortomedics Anniversary Meeting, 15.09.2006, Oslo-Norwegen

The reconstruction of the posterior cruciate ligament and postero-lateral corner
Rose T IAJR, 06.10.2006, München

Biological therapy for rotator cuff tear
Rose T AGA-Jahrestagung, 28. – 30.09.2006, Salzburg – Österreich

Rotatorenmanschettenruptur – wann rekonstruieren, wann debridieren
Rose T 11. International shoulder course, 12.-14.10.2006, München

Antero-superiore Instabilität
Rose T 11. International shoulder course, 12.-14.10.2006, München

HAGL-Läsion
Rose T 11. International shoulder course, 12.-14.10.2006, München

Live-Demonstration verschiedener Operationstechniken an der Schulter
Rose T 11. International shoulder course, 12.-14.10.2006, München

The reconstruction of the posterior cruciate ligament and postero-lateral corner
Rose T Advanced Arthroscopic Course, 19-21.10.2006, Opatija – Croatia

Double bundle reconstruction of the anterior cruciate ligament
Rose T Advanced Arthroscopic Course, 19-21.10.2006, Opatija - Croatia

Cartilage therapy
Rose T Advanced Arthroscopic Course, 19-21.10.2006, Opatija - Croatia

LIVE-Surgery of double bundle reconstruction of the anterior cruciate ligament
Rose T Advanced Arthroscopic Course, 19-21.10.2006, Opatija - Croatia

Operative Therapie des Hallux-valgus
Rose T 1. Operationskurs Fußchirurgie, 18.-19.11.2006, München

Das Fußballergelenk
Rose T 1.  Operationskurs Fußchirurgie, 18.-19.11.2006, München

Live Surgery (Cadaver): proximale open wedge Osteotomie beim Hallux valgus
Rose T 1. Operationskurs Fußchirurgie, 18.-19.11.2006, München

Kombinationseingriffe: Umstellung, Kreuzbandersatz und Knorpeltherapie in einer Sitzung?
Rose T 3. Hannoveraner Schulter- und Kniearthroskopiekurs, 24.-25.11.2006, Hannover

Die posterolaterale Instabilität des Kniegelenkes
Rose T 5. Bad Dübener Tage der Sportmedizin 04.-06.01.2007, Oberwiesenthal

Patellainstabilität – Diagnostik und Therapie
Rose T Unfallchirurgisches Symposium, St. Elisabeth-Krankenhaus, 13.01.2007, Leipzig

Reconstruction of the AC-joint – Reconstruction of the rotator cuff Stabilization of the shoulder
Rose T Instruktionskurs, Anatomie der Paracelsius-Universität, 20.01.2007, Salzburg (A)

Live-Demonstration verschiedener Operationstechniken an der Schulter
Rose T Instruktionskurs, Anatomie der Paracelsius-Universität, 20.01.2007, Salzburg (A)

Osteochondral transplantation“ „High tibial osteotomy“ „Double bundle Reconstruction of the anterior cruciate ligament“ „Double bundle Reconstruction of the posterior cruciate ligament“
Rose T Instruktionskurs, Anatomie der Paracelsius-Universität, 21.04.2007, Salzburg (A)

Live-Demonstration verschiedener Operationstechniken am Knie
Rose T Instruktionskurs, Anatomie der Paracelsius-Universität, 21.04.2007, Salzburg (A)

Diagnostik und Therapie der Rotatorenmanschettenläsion
Rose T, 10. Frankfurter Forum für Orthopädie und Unfallchirurgie, 20.06.2007, Frankfurt

Golfsport und Epicondylitis
Rose, T, Sportorthopädietagung Universität Rostock, 27.-28.06.2008

Versorgung von Partialrupturen der Rotatorenmanschette
Rose, T., Jahreskongess der Deutschen Vereinigung für Ellenbogen- und Schulterchirurgie, 30. - 31.05.2008, Hannover

Bizeps- und Pulleyproblematik
Rose T, Deutscher Orthopäden- und Unfallchirurgenkongress 22.10.-25.10.2008, Berlin

Pulleyläsionen und SLAP-Läsion
Rose, T., Sportorthopädiekongress, Fleesensee 6/2009

Arthroskopische Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
Rose, T., Dölauer Kontroversen, Halle 8/2010

Pathogenese und Klassifikationen der Schulterinstabilität
Rose, T, Sportorthopädietagung Universität Rostock, 9/2010

Arthroskopische Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
Rose T, Sportorthopädiekongress, Albisano, Italien 10/2010

Gonarthrose - Alternativen zur Knie TEP
Rose T, After Work Symposium Leipzig 3/2011

Der klassische Schulterschmerz
Rose T, Symposium Gelenkzentrum, Leipzig 9/2011

Unikondylärer Oberflächenersatz im Kniegelenk
Rose T, Sportorthopädiekongress, Fleesensee, 9/2011

Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
Schulterstabilisierung
Läsion der Bizepssehne und des Pulleysystems
Stabilisierung des AC-Gelenkes

Rose T, Naples 11/2011

"Knieinstabilitäten"
Rose T, Vortrag, Sportortho Kongress, Fleesensee 6/2012

"Das Fußballergelenk"
Rose T, Symposium Fußballverletzungen, Red Bull Arena Leipzig 6/2012

"Rotator Cuff repair"  
Rose T, Vortrag + Workshop. Naples (FL) USA, 11/2012

"ACL-repair. All inside technique"  
Rose T, Vortrag + Workshop. Naples (FL) USA, 11/2012

"Meniskus: Resezieren, Refixieren oder Transplantieren"  
Rose T, Symposium Fußballverletzungen, Red Bull Arena Leipzig 6/2012

"Rotator Cuff repair"  
Rose T, Workshop und Vortrag, ArthroLab, Munich 1/2013

"Kalkschulter, Schulterinfekt - operative Therapiemethoden"  
Rose T, Vortrag, Sportortho-Kongress. Palma/Mallorca. 9/2013

"Kalkschulter"  
Rose T, Vortrag, Sportortho-Kongress. Gardasee. 5/2014 

"ConforMIS i-uni"  
Rose T, Vortrag, Radebeul 9/2014

"Individuelle Arthrosechirurgie des Kniegelenkes"  
Rose T, Vortrag, "Des Doktor's Dilemma" Leipzig 9/2014

"PCL Reconstruction"  
Rose T, Vortrag, Arthrex Specialist Course, Naples (FL) USA 11/2014

"ACL all inside / ALL Reconstruction"  
Rose T, Vortrag, Arthrex Specialist Course, Naples (FL) USA 11/2014

"Artrose - von wegen, da kann man nichts machen"  
Rose T, Vortrag, white matter, Dresden 1/2015

"ConforMIS i-uni"  
Rose T, Vortrag, Wörth a. Donau 9/2014

 

 

Dr. Tim Rose - Poster

Wertigkeit der OSG-Arthroskopie nach Distorsionstrauma und beim Fußballergelenk
Rose T, Lill H, Josten Ch. 17. Kongress AGA 2000, 5.-7.10.00, Basel

Die vordere obere Labrum-Läsion- Therapie und Ergebnisse
Rose T, Lill H, Josten Ch. Sächsischer Chirurgenkongress, 27.10.00, Dresden

Die vordere obere Labrumläsion: Pathogenese, arthroskopische Therapie und Ergebnisse
Rose T, Lill H, Josten Ch. 17. Kongress AGA 2001, 21. / 22.09.01, Saarbrücken

The role of the cell type in ex-vivo gene therapy for functional bone tissue engineering
Rose T, Shen HC, Peng H, Usas A, Fu F,  Huard J Annual Meeting of the Orthopedic Research Society 2003, New Orleans, USA

Robotergestützte Arthroskopie der Schulter – Evaluation und Perspektiven
Rose T, Lill H, Hepp P, Josten Ch. 20. Kongress AGA 2003, Dresden

Arthroskopische Therapie der HAGL-Läsion
Rose T, Imhoff A Kongress AGA 2006, Salzburg

Dr. Tim Rose - Preise

2001
Forschungsstipendium der „Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft Arthroskopie“ (AGA)

2002
Albert B. Ferguson, M.D. Orthopaedic Fund of the Pittsburgh Foundation

2003
Innovationspreis der „Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie“ (DGU)

2004 - siehe: Gentherapie
Innovationsförderung des klinisch angewandten Tissue engineering bei Knorpeldefekten

2004
Landesfördermittel (Sachsen) Projekt Tissue engineering/Gentherapie in 3 D-Matrix beim Knorpeldefekt im Tiermodell

2005
Fördergelder (Arthrosestiftung) Projekt „Heilungsförderung der Rotatorenmanschette am Tiermodell mit Wachstumsfaktoren“

2006
1. Posterpreis der AGA „3-D Tissue engineering von Knorpel im Tiermodell“